Zeige 1–5 von 11 Ergebnis

Aufgrund des Entscheides zur systematischen Zeiterfassung vom Europäischen Gerichtshofs (EuGH) welcher am 14. Mai 2019 in Kraft getreten ist, sehen wir es als unsere Pflicht allen Unternehmen die Holdeed verwenden möchten, die Möglichkeit zu bieten sich eingehend mit unserem System zu befreunden. Wir finden es wichtig unser System eingehend testen zu können. Mitarbeiter und Unternehmen sollen sehen, dass es sehr wohl Lösungen gibt die bezahlbar und nicht mit zusätzlicher Bürokratie verbunden sind. 

Nach Ablauf der kostenfreien Phase werden die Unternehmenskonten eingefroren. Sie haben dann die Möglichkeit unseren Dienst weiterhin kostenpflichtig zu nutzen. Alle Daten werden beibehalten.

Nein der Dienst wird nicht automatisch kostenpflichtig. Sie können selbst entscheiden, ob Sie unseren Dienst weiterhin kostenpflichtig verwenden wollen oder nicht. Bis Dato 2020 werden Sie nicht aufgefordert ein Zahlungsmittel zu hinterlegen. 

PayPal, Twint, American Express, Visa, Mastercard, Rechnung, Maestro, Postfinance, Sofortüberweisung

Unseren Dienst können Sie im Verwaltungssystem unter „Kontoeinstellungen“ kündigen. Die Kündigung erfolgt automatisch nach Ende der aktuellen Lizenzlaufzeit.

  • Techs
  • Sankalpa
  • Cubi11
  • Moodle
  • Hourse
  • Fugiat